Kontakt | Anfahrt | Impressum | English | 中文

GC Beijing
#
#
Über uns Mieter werden Services Aktuelles Kontakt Links
# #
#

Veranstaltungen des German Centre 2011

14.12.2011 : German Centre Feuerzangenbowle (burnt punch) – Evening for Tenants with filmscreening

Um die Weihnachtsstimmung noch etwas anzuheizen wurde beim Mieterabend im German Centre Beijing traditionell wie jedes Jahr der Spielfilmklassiker „Feuerzangenbowle"gezeigt. Dazu gab es ein Glas echte Feuerzangenbowle und Plätzchen. 



08.12.2011: Christmas get-together - Charity Christmas Party


The German Centre Beijing together with the German Chamber of Commerce, Beijing invited their tenants and members to spent an evening in a traditional pre-Christmas atmosphere with hot wine punch and Christmas cookies on December 8, 2011.

Throughout the evening, altogether 5.800 RMB were collected for a charity project supporting the Hong Qi primary school for children of migrant workers, located in Chaoyang district, Beijing.

After having consulted with the headmaster of the school, the money was used to purchase gloves and winter homework books for the more than 700 students. Dr. Florian Kessler, General Manager GIC, and Mr. Yuan Zheng, Deputy General Manager of German Centre Beijing, distributed the goods during their visit at the school on December 23, 2011.




07.12.2011: Individual Income Tax in the PRC and in Germany: Ask the experts (in cooperation with Price Waterhouse Coopers)

Abstract: During the last months a number of updates on Chinese individual income tax regulations have been published, e.g. the taxation of employer contributions to foreign social security systems, the new tax rates, etc.. But also in Germany new income tax regulations are to be considered, e.g. the new electronically wage tax card, the higher lump sum deduction for business expenses,etc.. Please come with your questions and ask experts from PwC in this morning discussion session.

About the Speakers:

Rebecca Lai is a partner at PwC based in Beijing with over 13 years of experience in expatriate tax compliance and advisory.

Pia Dittmann is a tax manager of International Assignment Services. Before she started working with PwC Beijing, she gained her experience in German individual income tax by working for more than 10 years in the PwC Expatriate practise in Stuttgart, Berlin and Munich. Pia Dittmann is a lawyer registered in Munich and holds also a degree as a Graduate Financial Administrator.



24.11.2011: Sino German Communication Forum - Social Media from a Corporate Perspective (in co-operation with Storymaker and the German Chamber of Commerce)

Abstract: If you think about a list of communication buzz words in recent years, there’s no doubt that “Social Media” will be at the top of it. But while some talk about social media as if it were the universal remedy to every possible challenge, others are still doubting if it really is anything more than a hot air.
Moreover, you might have heard that there are parallel universes in the social media world. What is facebook, Youtube and Twitter in the one, is Renren, Youku and Sina in the other. So, what’s this all about and what’s the difference, exactly? Should a German company in China dare to participate in this
adventure?


We have invited experienced experts from China and Germany to give you an insight into:
- How social media (might) change the way we communicate .
- What one has to consider as differences between social media in China and Germany.
- How one can make the most out of it in corporate communication.



26.10.2011 : Übergabefeier des Geschäftsführerpostens German Centre Beijing

Am Abend des 26. Oktober 2011 wurde die Geschäftsführerübergabe im German Centre Beijing mit einem Stehempfang und zwei Ansprachen vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Michael Schaefer, sowie vom Bereichsleiter International Business der Landesbank Baden-Württemberg, Guido Paris, im Pekinger 798-Kunstbezirk gefeiert. Das 798 Space ist die perfekte Symbiose von und moderner Kunst war die ideale Örtlichkeit für die Feier.

Hanna Böhme war im Juli 2011 an die Spitze des German Centre Singapore gewechselt. Jörg Höhn hatte ihre Nachfolge im September im German Centre Beijing angetreten. Unter den fast 300 geladenen Gästen befanden sich neben vielen aktuellen und ehemaligen Mietern unseres Hauses zahlreiche Vertreter der deutschsprachigen Gemeinschaft in Peking, die in geselliger Atmosphäre alte Netzwerke pflegen, aber auch neue Kontakte knüpfen konnten.



18.09.2011 : Sozialversicherung in China – Was ist neu für Ausländer? Müssen Deutsche auch einzahlen? (in Zusammenarbeit mit PriceWaterhouseCoopers)

Vor einigen Monaten wurde das Sozialversicherungsgesetz in China eingeführt. Zum 1. Juli 2011 trat es in Kraft und nun gibt es bereits die ersten praktischen Erfahrungen mit dem Gesetz. Dieses Seminar bot ein erstes Update zu neuen Entwicklungen und dem Umgang in der Praxis.



28.07.2011 : 8th Sino-German Communication Forum in Peking - Websites in China and Deutschland: Warum bleiben die Besucher?

Wahrscheinlich ist Ihnen schon aufgefallen, dass Websites in China und Deutschland nicht immer gleich aussehen. Erklärungen dafür sind sicherlich unterschiedliche Geschmäcker beim Grafikdesign, bestimmte Merkmale der regionalen „Web-Sprache“ sowie die Erwartungen der Besucher bzgl. des Inhalts. Um diese Problematik zu erläutern luden wir, gemeinsam mit der Deutschen Auslandshandelskammer und Storymaker, erfahrene deutsche und chinesische Experten und Wissenschaftler aus der Branche ein, um gemeinsam mit dem Publikum zu klären was diese Unterschiede für Unternehmen, die Internetnutzer im jeweils anderen Land ansprechen möchten, bedeuten.


01.06.2011 : Sinnvoll und richtig versichert bei einem langfristigen Aufenthalt in China

Um eine Analyse der eigenen Versicherungen machen viele Arbeitnehmer einen weiten Bogen – es erscheint den meisten zu kompliziert oder zu trocken. Die Folge können eine riskante Unter- oder auch eine teure Überversicherung sein. In seinem Vortrag "Sinnvoll und richtig versichert bei einem langfristigen Aufenthalt in China" erläuterte Werner John einerseits die Unterschiede der Versicherungsarten und -systeme in Deutschland und China, andererseits ging er aber auch auf die Situation von Expats in China und deren spezielle Versicherungsbedürfnisse ein.



20.05.2011 : Hauptgesichtspunkte für Sicherheit bei Geschäftsaktivitäten in China – Partner, geistiges Eigentum, Anlagen und Geschäftsgeheimnisse

Sicherheit, z.B. die Sicherheit Ihres Unternehmens, Personals, Kapitals oder auch Ihres Rufes, ist eine wichtige Angelegenheit bei Geschäften in China. Leider wird dies oft bei der Erarbeitung von Geschäftskonzepten und deren Implementierung vernachlässigt.
In diesem Workshop, organisiert vom German Centre Beijing, der Auslandshandelskammer Beijing und Pinkerton, gab unser Sprecher John Lee, Pinkertons Vizepräsident, antworten auf Fragen bzgl. der Sicherheit von geistigem Eigentum, Anlagen, Personal und Geschäftsgeheimnissen.



11.05.2011 : Einführung in traditionelles Taichi und die chinesische Kultur (in Kooperation mit der Milun School of Traditional Kungfu)

Ursprünglich als Selbstverteidigung entwickelt, hat sich Taichi mittlerweile in eine anmutige Form von Übungen zum Stressabbau mit einer Vielzahl gesundheitsfördernden Effekten entwickelt. Am 11. Mai 2011 lud das German Centre Beijing einen echten Meister dieser Kunst ein um eine Einführung in diese Form der „Meditation in Bewegung“ zu geben. Auf den Bildern weiter unten können Sie Master Zhang, den Ausbildungsleiter der Milun School of Traditional Kungfu, sehen wie er unseren Teilnehmer zeigt, wie Körper und Seele durch die sanften Bewegungen des Taichi verknüpft werden können.



23.04.2011: Familienveranstaltung: Ostereierfärben

Wie jedes Jahr lud das German Centre Team unsere Mieter und Freunde samt Kindern zum traditionellen Ostereierfärben ein um sich auf das Osterfest einzustimmen. Bei regem Andrang wurden über 29 kg Eier gefärbt, ausgeblasen und bemalt. In unserer Kaffeeecke gab es zudem noch Kinderbücher zum mitnehmen, die uns vom Buchinformationszentrum Beijing zur Verfügung gestellt wurden.





13.04.2011: China IPR SME Helpdesk: Wie setze ich meine Rechte an intellektuellem Eigentum in China durch?

Der China IPR SME Helpdesk und das German Centre Beijing freuten sich sehr darüber zum Workshop „Wie setze ich meine Rechte an intellektuellem Eigentum in China durch?“ am 13. April 2011 im German Centre einzuladen. Viele Unternehmen glauben, dass das Kopieren ihrer Produkte, Handelsnamen oder auch ihres Know-Hows zum Geschäftsumfeld in China dazu gehören und das es kostenaufwendig und schwierig ist die Rechtsverletzer zu stoppen. In diesem Workshop lernten die Teilnehmer allerdings wie Sie Rechtsverletzungen erkennen und verfolgen und wie Sie dagegen vorgehen können. Zudem konnten Einzelgespräche mit Experten gebucht werden.

02.04.2011: German Centre Kleiderspende erreicht Schule in Hunan

Die Kleidung, die während des German Centre Jiaozi Event am 27.01.2011 gesammelt wurde, ist bereits in einer Grundschule in der Provinz Hunan angekommen. Die Schulleitung war sehr dankbar über die Spende, die hauptsächlich an Kinder ging, die nur von einem Elternteil groß gezogen werden.

Das German Centre Team bedankt sich bei allen, die Kleidung gespendet haben.



11.03.2011: TaylorWessing / PricewaterhouseCoopers: Angestellte vs. Freiberufler – Rechtliche Rahmenbedingungen und Besteuerung

Wir haben uns sehr gefreut Herrn Christoph Hezel von Taylor Wessing und Frau Rebecca Lai von PricewaterhouseCoopers für einen Vergleich der rechtlichen Rahmenbedingungen und Besteuerung von Angestellten und Freiberuflern in China zu empfangen. Im Anschluss an die Vorträge entwickelte sich eine lebhafte Diskussion zu diesem Thema in der auch die Erfahrungen des Publikums diskutiert wurden.



10.03.2011: International Center for Veterinary Services & Globy Pet Relocation: Informationen für Haustierhalter – Leben in Peking und Rückkehr ins Heimatland mit Haustieren

Wer die Verantwortung für ein Haustier übernimmt kennt sich im Normalfall mit entsprechend Risiken im Heimatland aus. In China sind die Voraussetzungen allerdings sehr unterschiedlich und es bestehen andere Gefahren. Dazu gibt es eine Menge von Regelungen die bei der Mitnahme von Haustieren nach China bzw. zurück ins Heimatland beachtet werden müssen. Mary Peng, Mitgründerin des International Center for Veterinary Services, und Mareike Kiy vom Beijing Office von Globy Pet Relocation gaben in ihren Vorträgen daher einen Überblick darüber, was bei der Haustierhaltung und dem Umzug beachtet werden sollte.



04.03.2011: German Centre Mietertreffen 2011 - Karneval

Unser diesjähriges Mietertreffen stand unter dem Stern der Jecken und Narren. Beim German Centre Beijing Karneval im Landgraf gab es allerhand bunte, lustige und kreative Kostüme zu bewundern. Bei deutschem Essen und importiertem Kölsch wurde ausgiebig getanzt und gefeiert. Im Anschluss an den traditionellen Lucky Draw gab es für das beste Kostüm zudem noch eine Digital Kamera zu gewinnen!



27.01.2011: German Centre Jiaozi Event & Kleidersammlung

Am 27. Januar lud das German Centre Beijing zum traditionellen Jiaozimachen und –essen ein. Nach einer erfolgreichen Kleidersammlung beim Vorjahresevent wurde dieses Jahr Kleidung für die An Ren Schule in der Provinz Hu Nan gesammelt. Wie schon im Jahr zuvor freuten wir uns über regen Besuch und Teilnahme an der Kleiderspende.



21.01.2011: German Centre Ski & Spa 2011 – Duolemeidi Mountain Resort (Hebei Provinz)

Wie schon im Vorjahr organisierte das German Centre Beijing Ende Januar ein Ski-Wochenende in Hebei. Nach einem Samstag auf der Piste gab es für die Telnehmer noch zwei kleine Überraschungen in Form von Glühwein in der Talstation und einer Einladung zum gemeinsamen Abendessen. Nach einem weiteren Vormittag im Duolemeidi Mountain Resort wurde am Sonntagnachmittag auf dem Rückweg noch ein Zwischenstop in einem Spa eingelegt.


19.01.2011: Kulturelle Einflüsse und verschiedene Persönlichkeiten am Arbeitsplatz

Obwohl die meisten jungen chinesischen Manager über sehr gute Englischkenntnisse verfügen, kommt es bei der Kommunikation mit ausländischen Geschäftspartnern oft zu Missverständnissen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wies Daniel Cotterall, Gerneral Manager von Red Crown Consulting, auf die kulturellen Verschiedenheiten und Erwartungshaltungen hin, die solche Probleme bei der Kommunikation verursachen können.

13.01.2011: The Mindful International Manager. How to work effectively across cultures - Eine Buchpräsentation von Peter Franklin

Als Professor für interkulturelle Business- und Managementkommunikation an der HTWG Konstanz ist Peter Griffin ein ausgewiesener Experte auf dem Bereich des Managements von internationalen Teams. Während der Vorstellung seines neuen Buches im German Centre Beijing ging er insbesondere auf den Unterschied von Managementmethoden in unterschiedlichen Kulturen ein. Zudem wurden die Kernthesen des Buches durch Videosequenzen und Übungen veranschaulicht.



12.01.2011: Geschäftsreise nach Deutschland von A bis Z - Was Sie bei der Planung beachten sollten

Der deutsch-chinesische Handel blüht und dementsprechend reisen mehr und
mehr chinesische Mitarbeiter und Geschäftspartner deutscher Unternehmen nach
Deutschland. Solche Geschäftsreisen sollten am besten von der Beantragung des Visums bis zur Buchung von Zugtickets vorbereitet und geplant sein. In ihren Vorträgen gingen Herr Harald Krems, Leiter der Visastelle der Deutschen Botschaft Peking, Herr Oliver Sedlinger, Leiter der Deutschen Zentrale für Tourismus Peking, und Herr Klaus-Peter von der Eltz, Chief Representative der Hanse Merkur Shanghai, daher auf jeden Schritt der Vorbereitung detailliert ein.




# #

Mehr Infos zu den Events

... erhalten Sie gerne von uns.

Senden Sie uns ganz einfach
eine Mail an
beijing@germancentre.org.cn
und wir helfen Ihnen gerne.

Karte China
Karte rechts
Karte unten
Karte unten rechts
Startseite | Drucken | 23.05.2017 - 02:23

© German Centre Beijing | INCREON | eesy

Register number 110105008372 | 京ICP备06014765号-1